Instagram @mimiiirose

Montag, 31. März 2014

Monatsfavoriten März

Hallo ihr Süßen,
es ist richtig früh morgens und ich sitze mit einer Schüssel Kellogs, eingekuschelt in eine Wolldecke auf der Couch und gucke Cartoons. Das habe ich ewig nicht mehr gemacht und ich fühl mich wieder wie ein kleines Kind. Früher bin ich immer vor meinen Eltern aufgestanden am Wochenende, um heimlich Fernsehen zu gucken und habe Kellogs ohne Milch gemampft :D Heute ist es mit Mandelmilch, ich wohne nicht mehr Zuhause und meinen Eltern ist es egal wann ich aufstehe und ob ich Fernsehen gucke oder nicht, aber solche Tage muss es auch heute noch manchmal geben, damit ich mich von der stressigen Woche erholen kann. Ich liebe die Ruhe, die am Morgen herrscht. Das ganze Haus ist ruhig, alle anderen schlafen noch und die ganze Welt steht für ein paar Stunden still...

Ich habe mir überlegt euch heute meine Monatsfavoriten im März vorzustellen und ich überlege jetzt erst beim Schreiben, was ich regelmäßig verwendet habe und welche Produkte ich nicht mehr missen möchte. Morgens habe ich immer meine kreative Phase ^.^

Zu allererst fange ich mit Beautyprodukten an.

Der Mac Eyebrow Pencil in der Farbe Brunette. Stand garnicht auf meiner Einkaufsliste, trotzdem ist er eins meiner liebsten neuen Produkte. Ich dachte, ich hätte einen tollen Stift aus der Drogerie, hatte meinen Mac Eyeshadow in Charcoal Brown und die Welt war in Ordnung. Aber dann wurde mir dieser Stift bei Mac aufgetragen, nachdem am Benefit Schalter meine Augenbrauen richtig verpfuscht wurden, und ich muss sagen, es ist der perfekte Stift für mich. Es geht so schnell und einfach und meine Augenbrauen haben noch nie besser ausgesehen!


Meine Haut ist so schön rein seit ich aus den USA wiedergekommen bin, es ist richtig toll. Dementsprechend verwende ich auch weniger Foundation und verzichte im Alltag meistens drauf. Der einzige kleine Helfer, der täglich gegen kleine Rötungen und Augenschatten eingesetzt wird ist der MAC Pro Longware Concealer in der Farbe NC 20. Er hat einen Pumpspender, was ich hygienisch top finde, praktisch aber nicht so top. Es kommt meistens zu viel Produkt raus, egal wie leicht ich die Pumpe drücke. Der Concealer an sich ist aber super. Er deckt alles gut ab und wie der Name schon verrät, er hält lange, den ganzen Tag.


Um ein bisschen Leben in meine Blasse Haut zu bringen, benutze ich den The Body Shop Honey Bronzer Nr.2 . Seitdem Essiebutton auf ihrem Kanal davon geschwärmt hat, wollte ich ihn mir ansehen, habe es aber immer wieder gelassen (weil eigentlich habe ich genug Bronzer...:D). Letztendlich habe ich es nun doch getan und den Bronzer gekauft, nachdem ich ganz zufällig am Body Shop vorbeiging *hust*. Was soll ich sagen, er hat die perfekte Farbe, ist matt und gut für etwas blassere Gestalten. Jedem dem der Hoola Bronzer von Benefit zu dunkel ist, sollte sich den Honey Bronzer mal ansehen. Es gibt ihn in mehreren Farbtönen, sogar noch eine Nummer heller, als den den ich besitze.


Seit Mitte Februar benutze ich tatsächlich durchgehend nur ein Blush und zwar das Tarte Amazonian Clay Blush in Glisten. Es erinnert mich ein wenig an Nars Orgasm, aber ich persönlich mag Glisten lieber. Man kann komplett auf Highlighter verzichten, denn der frische Pfirsichton hat einen schönen goldenen Schimmer, der für den Alltag vollkommen ausreicht. Er lässt sich gut verblenden und die Deckkraft ist super. Leider habe ich das gute Stück in den USA gekauft. Seit vorgestern gibt es Tarte allerdings auch in GB zu kaufen, also vielleicht kann man die Produkte nun von dort aus online beziehen. (Ich werde mich erkundigen, guter Zeitpunkt, um mir auf Twitter zu folgen ;)). Falls es der Fall sein sollte, bin ich praktisch ab nun an chronisch pleite *muhahaha*


Um nochmal auf meine Haut zu sprechen zu kommen. Ich verdanke es dem Neutrogena Clear Pore Reiniger/Maske, auch dieses Produkt stammt aus den USA und ich hoffe, dass ich per Post Nachschub bekomme :D Also auch dieses Produkt ist mein absoluter Liebling. Ich verwende es abends nach dem Abschminken um sämtliche Make Up Reste zu entfernen und meine Haut fühlt sich danach richtig sauber an.

Ein weiteres Highlight aus meiner Pflegeroutine ist die Clinique Mild Clarifying Lotion. Diese Kombo ist für meine Haut unschlagbar. Ich verwende sie morgens und abends nach der Reinigung.

Zwei Produkte, auf die ich gar nicht so drauf eingehen möchte, sind das Tigi S-factor Shampoo und Conditioner. Ich werde diese Woche eine Review über die beiden Produkte hier veröffentlichen, deshalb belasse ich es heute dabei zu sagen, dass sie nicht umsonst zu meinen Monatsfavoriten gehören.


Für all diejenigen von euch, die auch zurzeit mit trockenen Händen zu kämpfen haben, kann ich die Kamill Handcreme Classic empfehlen. Sie kostet unter 2 €, ist in jedem Supermarkt zu finden und hilft sensationell. Mein Freund hat mich immer ausgelacht wegen meinen trockenen Omahänden. Dank Kamill habe ich schön gepflegte Hände und mein Freund nichts mehr zu lachen :D


Kommen wir nun zu meinen Non-Beauty-Favoriten

Ich liebe es zu lesen und ich verbringe sehr viel Zeit damit, wenn ich keine Klausurenphase in der Uni habe. ich bevorzuge dabei Thriller, je gestörter und abartiger, desto besser. Ein Buch was euch in diesem Genre besonders empfehlen kann und mein Favorit von allen Büchern, die ich bis jetzt gelesen habe, ist Chris Carter - Kruzifixkiller. In dem Buch geht es um die beiden Detectives Robert Hunter und Carlos Garzia, die an einem sehr blutrünstigen Fall arbeiten. Das Buch bleibt bis zu den letzten Seiten durchgehend spannend und man erfährt erst ganz am Schluss wer der Mörder ist. Was mir besonders gut gefällt ist der Wechsel der Szenen und Perspektiven. Ich mag es, dass neben der eigentlichen Story noch eine Nebenstory läuft.
Wie auch immer, ich kann es euch nur empfehlen, allerdings nur wenn ihr starke Nerven habt.


 Meine Lieblingssendung war diesen Monat Pretty Little Liars. Das Staffelfinale war wieder so spannend und ich kann es kaum abwarten wie es weiter geht. Wer ist euer liebster Liar? Ich bin Team Hanna ♥

 
Seht euch diesen wahrgewordenen Mädchentraum an! Ich liebe diese Schuhe, sie sind bequem, sehen schön aus und lassen sich gut kombinieren. Ich musste sie einfach haben. Nike Air Max Thea 

  

Nachdem sie monatelang im Schrank lag, habe ich sie nun doch endlich eingeweiht und seitdem ist sie jeden Tag an meiner Seite. Zum Shoppen, im Büro, in der Uni. Bericht wird auch hierzu folgen.


 Eine neue Kategorie sind meine Cyber-Favoriten

Mein liebster Youtube Kanal ist zurzeit SACCONEJOLYs!!! Ich verpasse keine Folge und bin soo aufgeregt wann das Baby kommt. Ich fieber schon richtig mit.


 Mein Instagram Favorit ist diesen Monat sincerelyjules. Sie macht tolle Bilder und nicht den üblichen Produktekram. Außerdem ist sie wunderschön und hat tolle Outfit-Ideen.

 

Was Blogs angeht, verschlinge ich jedes Wort, dass Amelia auf www.liana-beauty.com schreibt. Sie hat knowhow und das merkt man. Ich wünschte ich könnte so gute Reviews schreiben wie sie ^.^



Donnerstag, 27. März 2014

Pink and White Beauty Haul

Es ist mal wieder Zeit für einen Haul, diesmal für einen richtigen Mädchenhaul mit Produkten in der Farbe Pink und Weiß. Ich gebe zu, das ist reiner Zufall, allerdings gefällt mir die Idee eines Hauls nach Farbe. Der Einkauf ist schon ein Paar Wochen her, zeigen möchte ich euch die Produkte (wenn auch spät) trotzdem.
Ich liebe Beauty Hauls und hoffe, euch geht es genauso :)


♥Soap & Glory Flake Away Peeling: Dieser Geruch *.* Es stand schon länger auf meiner Wunschliste
♥The Body Shop Strawberry Shower Gel: Noch ein Produkt, dass herrlich duftet! Ihr merkt, ich habe eine Schwäche für solche Dinge ^.^
♥Tigi S-Factor Shampoo und Spülung. teures Zeug, Review folgt in den nächsten Tagen, ich will euch nicht zuviel verraten ;)


♥ Clinique All about Eyes: Eine tolle Augencreme, die ich für mich wiederentdeckt habe
♥ Mac: Paintpot Chilled on Ice und Pressed Pigment in Angelic. Ein super Duo für Frauen, die es glitzrig mögen.


Sooo, das war es dann auch schon. Wie ich finde ein süßer kleiner Haul. Über jedes Produkt freue ich mich tierisch und irgendwie habe ich Gefallen daran gefunden, meine Hauls nach Farbe zu gestalten haha.

Wie findet ihr solche Hauls? Zu kitschig? :D
Ich werde gleich noch GNTM gucken und freue mich auf eure Nachrichten bei Twitter.
Ihr folgt mir noch nicht? Na dann los!Unter mimitulip könnt ihr mich finden und mit mir quatschen.

xoxo
Mimi






Samstag, 1. März 2014

Back to basics: Clinique Gesichtspflege Routine


Seit zwei Wochen arbeite ich nun schon und die Zeit vergeht so schnell, es ist kaum zu glauben. Ich kann euch sagen, nach 3 Jahren Studium ist so ein Praktikum doch sehr anstrengend, aber es macht mir unglaublich viel Spaß. Ich habe bereits in so kurzer Zeit so viel gelernt.
Langsam habe ich mich in mein neues Leben eingelebt und habe wieder mehr Zeit, die ich in meinen kleinen Blog und meinen Youtube Channel investieren kann... Zeitmanagement wird bei mir jetzt ganz groß geschrieben *hust*

Heute möchte ich euch von meiner Liebe zu Clinique Produkten erzählen. Meine erste "teurere" Gesichtspflege habe ich mir damals, so mit 16 Jahren von meinem ersten Azubi-Gehalt gekauft. Das war die Clinique dramatically different moisturizing Creme. Ich war begeistert. Von meiner Ex-Stiefmama wurde ich dann auf die Augencreme "All about Eyes" aufmerksam gemacht.

Über die Jahre habe ich jedoch immer wieder neue Produkte ausprobiert, meine Haut hat sich natürlich auch verändert und ich musste auf die neuen Bedürfnisse meiner Haut eingehen. Clarins, Origins, La-Roche-Posay... Ich habe vieles ausprobiert.

Anfang Januar habe ich mich dann wieder für Clinique Pflege entschieden. Ich habe zurzeit etwas trockenere Haut, ohne Unreinheiten.
Also kaufte ich die Mild Clarifying Lotion, die ich als Toner/Peeling-Lotion verwende, da der Clarins Exfoliating Toner für meine trockene Haut zu stark war.
Die Clinique Moisture Surge Intense Creme verwende ich morgens und abends und vertrage sie sehr gut. Sie versorgt meine trockene Haut mit viel Feuchtigkeit und glättet sie dadurch auch.
Die All about Eyes ist mein Neuzugang von Clinique, letzte Woche habe ich sie für mich wiederentdeckt. Und auch hier frage ich mich "Wieso habe ich jemals was anderes verwendet?" Diese Creme ist einfach super, sie spendet meiner sensiblen Haut unter den Augen Feuchtigkeit und kümmert sich ruckzuck um meine kleinen Trockenheitsfältchen. Die Konsistenz ist schön reichhaltig, zieht aber trotzdem schnell ein. Außerdem lässt sie sich gut unter dem Concealer tragen - nichts verrutscht. Ich trage sie morgens und abends VOR der Gesichtscreme auf.

Aus meiner Erfahrung heraus kann ich euch also empfehlen: welche Produkte haben euch in der Vergangenheit so richtig überzeigt? Probiert eure ♥-Produkte doch nochmal aus :)

Ich werde mich jetzt mit Freunden in der Stadt treffen, Kaffee trinken, Blaubeermuffins essen und bummeln gehen. Schönes Wochenende

xoxo Mimi ♥



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...